Bei einer Contractingbeauftragung übernimmt das Stadtwerk Tauberfranken die Versorgung einer Liegenschaft mit den jeweils benötigten Energieformen. Der Auftrag kann also die Lieferung von Kälte, Wärme, Strom, Druckluft und/ oder andere Formen von Energie umfassen!

Vorteile für Sie

  • Contracting bewirkt eine Emissionsverringerung. Somit wird ein wichtiger Beitrag für die Umwelt und das Klima geleistet
  • Einsparungen beim Energiehaushalt
  • Durch neueste Techniken wird das Risiko eines Totalausfalls der Energieanlage auf ein Minimum reduziert
  • Liquiditätssicherung: Die gegebenen Finanzmittel stehen für Investitionen an anderen Stellen zur Verfügung
  • Durch entsprechende Verträge ist die Energieversorgung für längere Zeit gesichert. Die allgemeine Versorgungssicherheit wird erhöht
  • Die Verantwortung für die Energieversorgung sowie die Bauherrenpflicht werden auf den Vertragspartner verlagert
  • Fossile Ressourcen werden geschont oder durch den Einsatz Erneuerbarer Energien substituiert
  • Bessere Kostenplanung des Energiebudgets durch externe Abrechnung
  • Wert der Immobilie wird gesteigert
  • Komfortsteigerung

Zielgruppe

  • Öffentliche Liegenschaften
  • Industrie
  • Gewerbe
  • Wohnungswirtschaft

Contracting-Arten

Energieliefer-Contracting Anlagen-Contracting

Als »Energieliefer-Contracting« werden Vorhaben bezeichnet, bei denen der Contractor die Energieerzeugungsanlage entweder plant, finanziert und errichtet oder eine vorhandene Energieerzeugungsanlage übernimmt und für die Dauer des Vertrages die volle Anlagenverantwortung trägt - also den Betrieb führt, die Anlage wartet, instand setzt und bedient, die Einsatzenergie einkauft und die Nutzenergie verkauft.

Einspar-Contracting

Als »Einspar-Contracting« werden Vorhaben bezeichnet, bei denen der Contractor nicht nur Energieerzeugungs-, sondern auch Energieverteilungs- und Energienutzungsanlagen sowie andere, für den Energieverbrauch des versorgten Gebäudes maßgebliche Bauteile plant, finanziert, errichtet, betreibt und instand hält. Die Einbindung der Nutzer in ein vom Contractor zu erstellendes Energiekonzept und die Schulung der Nutzer sind regelmäßig Bestandteil der Leistung.

Finanzierungs-Contracting

Als »Finanzierungs-Contracting« werden Vorhaben bezeichnet, bei denen der Contractor eine für die Energieversorgung eines Gebäudes eingesetzte Anlage plant, finanziert und errichtet. Die Betriebs- und Instandhaltungsverantwortung liegt anders als beim Energieliefer- und Einspar-Contracting beim Nutzer bzw. Immobilieneigentümer.

Technisches Anlagenmanagement

Eine manchmal als »Betriebsführungs-Contracting« bezeichnete und deshalb hier erörterte Leistung ist das technische Anlagenmanagement. Es beschränkt sich darauf, dass der Unternehmer für den Anlageneigentümer Aufgaben wie das Bedienen, Überwachen, Reparieren und Instandhalten von Anlagen übernimmt.