Referent (m/w/d) nachhaltige Mobilität (Elektromobilität, Ladesäulen-Infrastruktur)

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind direkter Ansprechpartner (m/w/d) für die Erstberatung von Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen hinsichtlich nachhaltiger Mobilität mit dem Schwerpunkt Elektromobilität (Fahrzeuge, Lademöglichkeiten), weiterer Informationsquellen und Fördermöglichkeiten
  • Sie sind eng in bestehende und künftige Ladeinfrastrukturprojekte eingebunden und übernehmen unter anderem die Bedarfsermittlung, Konzeption sowie das Projektmanagement  
  • Erstellung und Durchführung von Potenzialanalysen zur Elektrifizierung und Diversifizierung kommunaler, betrieblicher und privater Mobilität
  • Eigenständige und initiative Entwicklung, Durchführung, Moderation und Nachbereitung von Kampagnen, Workshops, Lenkungskreisen und Fachveranstaltungen
  • Enge Zusammenarbeit und Austausch im Netzwerk mit relevanten Mobilitätspartnern
  • Sie unterstützen, vernetzen und koordinieren regionale Akteure sowie Kommunen bei der Umsetzung von Maßnahmen sowie der Erstellung eines kommunalen Masterplans

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung in den Umwelt-, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften, eine vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung oder eine Aus- und Weiterbildung mit soliden Fachkenntnissen im Bereich E-Mobilität
  • Selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Spaß an der Einarbeitung in innovative Techniken
  • Hohe Affinität zu nachhaltiger Mobilität und Klimaschutz
  • Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten, Einsatzbereitschaft sowie Freude an Netzwerk- und Kommunikationsaktivitäten
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Was wir Ihnen bieten können:

  • ausführliche, kollegiale Einarbeitung
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine zunächst bis 28.02.2026 aufgrund der Förderung befristete Stelle mit Perspektive bei einem leistungsgerechten Entgelt nach TV-V
  • Eine spannende, sinnstiftende und kreative Tätigkeit in einem hoch aktuellen und dynamischen Aufgabengebiet
  • Sicherer Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten, mobilem Arbeiten/Homeoffice
  • Betriebliche Altersversorgung und weitere Sozialleistungen
  • Selbstgesteuertes Arbeiten im Team, wertschätzendes Miteinander, fördern Ihrer Stärken durch stetige individuelle Weiterbildung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement u. a Job-Rad

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie einfach an. Frau Flick hilft Ihnen gerne weiter.

07931 491-371

Sie sind überzeugt?
Senden Sie Ihre Bewerbung an

Stadtwerk Tauberfranken GmbH
Frau Sigrid Flick
Max-Planck-Str. 5
97980 Bad Mergentheim

oder per Mail 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Das Stadtwerk Tauberfranken ist ein seit über 100 Jahren verwurzeltes Unternehmen in der Region. Was das für Sie bedeutet:

Darum Stadtwerk Tauberfranken

Wie kann ich mich beim Stadtwerk Tauberfranken bewerben?
Wir freuen uns über jede Form der Bewerbung. Gerne können Sie Ihre Bewerbung per Mail an Frau Flick oder per Post an folgende Anschrift senden:

Stadtwerk Tauberfranken GmbH
Frau Sigrid Flick
Max-Planck-Str. 5
97980 Bad Mergentheim

Für eine Kurzbewerbung oder Ihre erste Anfrage können Sie sich gerne telefonisch melden 07931 491-371
oder unser Kontaktformular nutzen.

Ich möchte mich bewerben, finde aber kein passendes Stellenangebot.
Unsere aktuellen Stellenangebote und Ausbildungsberufe finden Sie hier auf unserer Homepage. Für Sie ist nichts dabei?  Senden Sie uns doch einfach eine Inititativbewerbung mit Ihrem Berufswunsch oder Ihrer Fachrichtung. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

Wann bekomme ich eine Rückmeldung zu meiner Bewerbung?
Nach Bewerbungseingang erhalten Sie in jedem Fall eine Eingangsbestätigung. Im nächsten Schritt werden bei uns alle eingehenden Bewerbungen gesammelt und im Anschluss ausgewertet. Sobald alle Vorstellungsgespräche geführt wurden, erhalten Sie von uns eine verbindliche Zu- oder Absage. Sie möchten Sich dennoch über den aktuellen Stand erkundigen? Ruf einfach bei Frau Flick an. Sie hilft gerne weiter.  07931 491-371

Wie sieht der Bewerbungsprozess aus?
Nach Veröffentlichung der Stellenausschreibung werden alle eingehende Bewerbungen gesammelt. Im Anschluss an die Bewerbungsphase erhalten Kandidaten mit Übereinstimmung zwischen Bewerber- und Anforderungsprofil die Möglichkeit, sich in einem persönlichen Gespräch näher vorzustellen. Hat uns ein Bewerber überzeugt, wird der Betriebsrat vor Einstellung noch gehört. Sobald die Zustimmung des Betriebsrates vorliegt, erhält der zukünftige Auszubildende seinen Arbeitsvertrag. Alle nicht berücksichtigten Bewerber erhalten im Anschluss an diesen Prozess eine Absage und bei schriftlicher Bewerbung in Papierform die Bewerbungsunterlagen zurück.

Während des Prozesses legen wir als regionales Unternehmen viel Wert auf individuelle Betreuung und persönlichen Kontakt. Scheuen daher auch Sie nicht einfach bei uns anzurufen, wenn Sie Fragen haben. Die individuelle Kommunikation zwischen Bewerbern und den Mitarbeitern ist uns sehr wichtig.

In welcher Form soll ich meine Bewerbungsunterlagen einreichen?
Sie dürfen Ihre Bewerbungsunterlagen gerne per Mail an Frau Flick senden oder per Post an folgende Adresse schicken:

Stadtwerk Tauberfranken GmbH
Frau Sigrid Flick
Max-Planck-Str. 5
97980 Bad Mergentheim

Für eine Kurzbewerbung oder eine erste Anfrage können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.
Bitte achten Sie darauf, dass dem Anschreiben ein vollständiger Lebenslauf und Ihre wichtigsten Zeugnisse, etc. beiliegen.

Ich habe noch individuelle Fragen, bzw. Gesprächsbedarf. Was kann ich tun?
Wir legen auch im Alltag und gegenüber unseren Kunden viel Wert auf individuelle Betreuung und persönlichen Kontakt. Scheuen daher auch Sie nicht einfach bei uns anzurufen, wenn Fragen auftreten. Frau Flick 07931 491-371