Der Jugend neue Wege aufzeigen

Stadtwerk kooperiert mit Kaufmännischer Schule und Kopernikus-Realschule

Das Stadtwerk Tauberfranken arbeitet bereits seit einiger Zeit eng mit mehreren Schulen zusammen – seit Kurzem nun auch mit der Kaufmännischen Schule und der Kopernikus-Realschule aus Bad Mergentheim. Gemeinsam mit den Schulen möchte das Stadtwerk Jugendlichen die Möglichkeiten geben, die verschiedenen Berufe und Tätigkeiten bei dem Energieversorger besser kennenzulernen und sich untereinander besser zu vernetzen. Am 11. März wurde ein Kooperationsvertrag zwischen den Schulen und dem Stadtwerk geschlossen.

Bereits gewonnene positive Erfahrungen mit der Eduard-Mörike-Schule und der Gewerblichen Schule Tauberbischofsheim lassen Stadtwerks-Geschäftsführer Paul Gehrig überaus positiv in die Zukunft blicken, was die Zusammenarbeit mit der Kopernikus-Realschule und der Kaufmännischen Schule betrifft. Nun sollen Themen wie zum Beispiel die Weiterentwicklung des Praktikumsangebots nach den Wünschen von Schülern, Eltern und Lehrer noch besser umgesetzt werden.

Win-win-Situation für alle Beteiligten
Doch auch die Mitarbeiter des Stadtwerks profitieren von dem Zusammenschluss und dem engen Draht zu den neu gewonnenen Kontakten: So konnte das Stadtwerk beispielsweise mit einer Lehrkraft der Kaufmännischen Schule eine interne Ausbildungsqualifizierung zum Thema Lernstrategien durchführen. Zudem ermöglichte die Institution eine Textverarbeitungsschulung für Stadtwerksangestellte. Weitere Projekte wie Exkursionen zum Wasserwerk, zu Naturwärmekraftwerk und der Austausch über Schüler- und Mitarbeiterzeitungen sind ebenfalls angedacht.

Die Strahlemann Talent Company an der Kopernikus-Realschule ist ein weiteres Betätigungsfeld, an dem sich das Stadtwerk aktiv wie viele andere Firmen beteiligen will. Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit weiteren Partner-Schulen sowie auch anderen Ausbildungsbetrieben, sagt Personalleiterin Sigrid Flick.

Schulleiter Heiko Knebel und Silke Kaludra (Lehrerin für Berufsorientierung) von der Kopernikus-Realschule sowie der Schulleiter der Kaufmännischen Schule, Wilhelm Ehrenfried, zusammen mit Stadtwerks-Geschäftsführer Paul Gehrig, Personalleiterin Sigrid Flick, Fabienne Merkl und Dany Stange vom Stadtwerk Tauberfranken