Kohleausstieg ist entschieden

Erdgas steigt zur zweitwichtigsten Säule der Stromerzeugung auf

Eine Kurzstudie von Aurora Energy Research im Auftrag von Zukunft ERDGAS zeigt auf, dass Deutschland genügend Gaskraftwerke für die Stromerzeugung hat, um einen geordneten Kohleausstieg gewährleisten zu können. Um die Stromerzeugung durch Kohlekraftwerke in Zukunft zu kompensieren steigt der Gasbedarf demnach bis 2022 um 8 %. Dafür ist die Gasinfrastruktur bereits heute ausgelegt. Somit wird Gas in Zukunft neben den Erneuerbaren Energien zu einer wichtigen Säule im Energiesystem werden.

 

Quelle: Zukunft ERDGAS e.V.