Registierungspflicht Marktstammdatenregister

Alle Betreiber einer Stromerzeugungsanlage müssen sich registrieren

Seit 31. Januar 2019 ist nun auch das Markstammdatenregister-Webportal der Bundesnetzagentur online gegangen. Ab diesem Zeitpunkt sind alle Betreiber einer Stromerzeugungsanlage gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Anlage im Marktstammdatenregister zu registrieren, unabhängig davon, ob die Anlage bereits in einem anderen Register eingetragen wurde. Das neue Portal finden Sie unter www.marktstammdatenregister.de.

Wichtig für Sie:
Vom Gesetzgeber gibt es vorgegebene Fristen für die Registrierung:

  • Wenn Sie eine Anlage betreiben, die vor dem 31. Januar 2019 in Betrieb gegangen ist, dann gilt i. d. R. eine zweijährige Frist für die Registrierung im MaStR (bis Januar 2021).
  • Wenn Sie eine Anlage betreiben, die nach dem 31. Januar 2019 in Betrieb gehen wird oder gegangen ist, muss die Registrierung im MaStR einen Monat nach der Inbetriebnahme der Anlage erfolgt sein.

Haben Sie noch Fragen? Unter www.marktstammdatenregister.de/Registrierungshilfe erhalten Sie weitere Informationen zur Registrierung und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter in der Hotline des Marktstammdatenregisters unter 0228/14 33 33.

Als Ihr Energiepartner vor Ort möchten wir Sie bei der Erfüllung Ihrer gesetzlichen Pflicht bestmöglich unterstützen. Alle Betreiber einer Stromerzeugungsanlage erhalten vom Stadtwerk Tauberfranken eine Einladung zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Marktstammdatenregister. Neben Fachvorträgen von zwei ausgewiesenen Experten berichten wir auch von ersten Erfahrungen, die wir bei der Registrierung sammeln konnten.